Günstige Versicherung für Roller durch Vergleich auch für 125er Kraftrad

Motorradversicherungsvergleich

Hier geht es direkt zum online Roller Versicherung Vergleich

Hier geht es direkt zum online MotorradversicherungsvergleichMotorradEine günstige Kraftrad- und Kraftrollerversicherung finden

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch telefonisch während unserer Bürozeiten (Montag bis Donnerstatg von 9:00 - 18:00 und Freitag von 09:00 - 13:00) unter 03901/82953 oder per e-Mail zur Verfügung. Die Kosten und Preise der Rollerversicherung weichen erheblich von einamnder ab. Unser Vergleichsrechner hilft dabei eine günstige Versicherung für Roller 50 und Kraftrad zu berechnen. Der Tarifrechner führt Sie selbsterklären durch den Vergleich und so findet man schnell eine günstige Roller Versicherung für 50 und 125ccm.

 

Wenn man für sein Kraftrad oder seinen Roller eine gute und günstige Versicherung sucht, so gibt es dabei eine Vielzahl an Dingen zu bedenken. Zunächst einmal muss man prüfen, welche Versicherung benötigt wird.

 

Welche Vorteile bietet unser Versicherungsvergleichsrechner?

Bei dieser Vielzahl von Versicherungstarifen ist es sehr schwierig, hier den richtigen Überblick zu behalten. Bei uns brauchen Sie nur die nötigen Angaben in eine Eingabemaske einzugeben und bekommen dann sowohl im Bereich Kraftradversicherung als auch bei der Rollerversicherung die für sie passenden Angebote präsentiert. Dann können Sie die Ihnen zusagende Versicherung auch sofort online abschließen und mit der e-VB - Nummer zur Zulassungsstelle gehen. Um die Vorteile unseres Vergleichsrechners optimal zu nutzen, sollten Sie den Versicherungsvergleich am besten jedes Jahr erneut durchführen. Vor allem aber ist unser Vergleichsrechner völlig kostenlos. Wir sind neutral und nicht an eine bestimmte Versicherung gebunden. Deshalb können wir Sie auch gut beraten. Versicherungsvertreter sind hingegen oft nur an ihren eigenen Provisionen interessiert. Deshalb sollten Sie unsere Angebote nutzen!


Wohnmobil Versicherer

 

Hier können Sie online vergleichen ohne Angaben von persönlichen Daten oder e-Mail Adressen!

 

Ihre Pluspunkte in einer Zusammenfassung

  • Dieser Versicherungsrechner beachtet viele Beitragsgegebenheiten und -möglichkeiten
  • Fernmündliche Hotline: Mo - Do: 9 Uhr - 18 Uhr weiterhin am Freitag von 9 Uhr - 13 Uhr unter 03901/82953
  • optimaler online verwendbarer Tarif- und Preisvergleich der wesentlichsten Kraftradgesellschaften! - "laut Service Rating: Testsieger von 2008 und 2009"
  • vortreffliche Trennung ihrer Versicherungsangebote in Anbetracht der Bedürfnislage der Versicherten
  • Größtrealisierbare Auslese an Versicherern für Kraftroller - Allerlei Versicherungstarife sind vergleichbar
  • einfache Bedienbarkeit unseres Internet Rechners! - Diese Benutzerverwaltung besticht vor allem durch ein funktionsgemäßes Design
  • vergütungsfrei und auch unverbindlich - keinerlei Nachfrage von privaten Daten
  • kontinuierlich aktuelle Leistungen und interaktiv abschließbar
  • Dieses Tarifranking kann auf die spezifischen Wünsche zugeschnitten werden.
  • Anbieterautonomer Preisvergleich: Teilnahme von zumindest vierzig Versicherungsgesellschaften
  • Alternative Suchoptionen um schnell die Versicherungszusammenfassung zu optimieren
  • eVB Service online sowie telefonisch
  • Geschützte Übertragung aller Unterlagen per TLS/SSL Zertifikat

Kraftradversicherung-Vergleich für den Kraftroller

Das Kraftrad und der Kraftroller / Roller kommen in Deutschland am häufigsten als Zweirad vor. Beim Kraftrad handelt es sich um ein einspuriges Kraftfahrzeug das üblicherweise mit einem oder zwei Sitzen ausgestattet ist. In Deutschland sind mehr als 3 Millionen Krafträder zugelassen. Schon alleine aus der Anzahl der Anmeldungen ist zu erkennen, wie beliebt es ist, Kraftrad zu fahren. Wie findet man aber am besten eine günstige Kraftradversicherung? Bei uns ist dies relativ einfach. Über unseren Motorradversicherung Vergleich braucht man nur ein paar wenige Fragen zu beantworten und der Versicherungsrechner sucht aus einer Vielzahl von Rollerversicherungen die günstigsten Roller Versicherungen Preise heraus.


MotorradWelche Tarifmerkmale sind beim Abschluss einer Kraftradversicherung zu beachten? Die wichtigsten Tarifmerkmale sind die PS / KW Stärke des Kraftrades und der persönliche Schadenfreiheitsrabatt. Beide Tarifmerkmale bestimmen die Kosten der Roller Versicherung am meisten mit. Weitere wichtige Faktoren sind der Hersteller und der Kradtyp. Bei einigen Herstellern, wie Harley gibt es ab einem Neuwert von mehr als 25.000 € Probleme in der Teilkasko das Kraftrad überhaupt zu versichern. Beim Kraftroller - Typ ist es wichtig, ob es sich um eine Chopper, Sportler/Naked Bike, Enduro (Gelände), Supersportler, Tourer/Sporttourer oder einen Roller handelt. Im groben kann man sagen, je schneller und sportlicher das Kraftrad fährt desto teurer wird die Versicherungsprämie. Zu den weiteren harten Tarifmerkmalen gehören das Leergewicht, der Hubraum, die Höchstgeschwindigkeit sowie die Erstzulassung / der Erwerb, das amtliche Kennzeichen und der Zulassungsbezirk des Halters.


Eine günstige Versicherung für Roller gibt zusätzliche Rabatte bei weichen Tarifmerkmalen. Um diese Nachlässe zu erhalten, sollten alle Fragen im online Vergleich der Kraftradversicherungen möglichst genau und korrekt beantwortet werden. Nur so kann man gewährleisten, dass man möglichst billig seine Roller Versicherung bekommt ohne seinen gewünschten Versicherungsschutz zu gefährden. Nachlässe für die sogenannten weichen Tarifmerkmale erhält man zum Beispiel, wenn man möglichst wenige Kilometer fährt, den Kraftroller Nachts in einer abgeschlossen Garage abstellt, im öffentlichen Dienst arbeitet oder möglichst alleine das Kraftrad fährt. Eines ist sicher. Wenn man sich gut versichert hat, dann schläft man gut. So zum Beispiel in dem Magento Online Shop für Holzbetten.

 

Welche Versicherung wird benötigt?

Diese Frage ist am dringendsten zu klären, da sowohl die Kraftradversicherung als auch die Rollerversicherung modular aufgebaut sind.
Das wichtigste ist hier zunächst einmal die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung. Ohne sie darf in Deutschland kein Kraftfahrzeug bewegt werden. Alle weiteren Versicherungen bauen sich quasi auf dieser Basisversicherung auf. Wenn man einen älteren Roller oder ein älteres Kraftrad fährt, dann dürfte diese Versicherung als Versicherungsschutz völlig ausreichend sein. Besitzt man allerdings ein neuwertiges oder wertvolles Kraftrad, so sollte auch über den Abschluss einer teil-oder Vollkaskoversicherung nachgedacht werden. Denn damit sichert man das Kraftrad zum Beispiel auch gegen Diebstahl, Wildunfälle oder eigenes Verschulden. Dies ist besonders dann wichtig, wenn das Fahrzeug geleast, mithilfe eines Darlehens erworben oder als Sicherheit übereignet wurde.

 

Wodurch wird die Höhe der Versicherungsprämie beeinflusst?

Hier ist zwischen einer Vielzahl an sogenannten harten und weichen Merkmalen zu unterscheiden. Zu den harten Merkmalen gehören vor allem die PS / KW Stärke des Kraftrades, de Hersteller und das Leergewicht, der Hubraum, der Typ des Kraftrades, aber auch die Höchstgeschwindigkeit sowie die Erstzulassung / der Erwerb, das amtliche Kennzeichen sowie der Zulassungsbezirk des Halters. Dazu kann man sagen: Die Prämie für die Kraftradversicherung wird umso teurer, je schnelle und sportlicher das Motorrad fährt. Auch beim Kraftroller gibt es verschiedene Typen. Hier hängt die Versicherungsprämie zum Beispiel davon ab, ob das Fahrzeug ein Chopper, Sportler/Naked Bike, Supersportler, Enduro (Gelände), Tourer / Sporttourer oder auch ein Roller ist.

Hinzu kommen sogenannte weiche Faktoren wie die Alleinfahrerstellung oder die Unterstellung in einer geschlossenen Garage.

Links | Sitemap | Wer wir sind | Impressum