Leichtkraftroller Versicherung

Leichtkraftroller VersicherungEin Leichtkraftroller erfreut sich gerade in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit, und dies nicht nur bei jungen Menschen. Seitdem die Benzinpreise immer wieder auf wahre Rekordhochs ansteigen, ist jeder auf der Suche nach einem Fortbewegungsmittel, das preiswert im Verbrauch und günstig in der Versicherung ist. Aber der Leichtkraftroller birgt noch mehr Vorteile. Selbst im dichtesten Berufsverkehr in der Großstadt ist es möglich, schnell und bequem zum Arbeitsplatz zu kommen, anstatt stundenlang im Stau zu stehen. Schnell an der Schlange vorbei gefahren oder einen anderen Weg eingeschlagen und schon ist man weiter als die Auto fahrende Masse. Ebenso gestaltet sich die Parkplatzsuche als sehr einfach, denn ein Leichtkraftroller lässt sich in der kleinsten Parklücke oder auch mal vor einem Geschäft abstellen, ohne dass die Fußgänger oder andere Verkehrsteilnehmer behindert werden.

Der online Leichtkraftroller Versicherung Vergleich der SAW-Assekuranz GmbH.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch telefonisch während unserer Bürozeiten (Montag bis Donnerstag von 9:00 – 18:00 und Freitag von 09:00 – 13:00) unter 03901/82953 oder per e-Mail zur Verfügung. Beim Test der Leichtkraftroller Versicherung sollte man nicht nur einen bloßen Preisvergleich durchführen. Viel wichtiger ist es, dass die Bedingungen auf die Versicherungsbedürfnisse des Versicherungsnehmers abgestimmt sind. Nutzen Sie die Optimierungsmöglichkeiten unseres Vergleichsrechner um eine bestmögliche Leichtkraftroller Versicherungzu ermitteln.

Hier können Sie online vergleichen ohne Angabe von persönlichen Daten oder e-Mail Adresse!     

Leichtkraftrollerversicherung-Vergleich unverbindlich bei der SAW-Assekuranz GmbH

Als Leichtkraftroller ist ein Kleinkraftrad ohne Knieschluss. Man kommt ohne Probleme mit dem Bein durch den Durchstieg, weshalb Leichtkraftroller besonders gerne von jungen Frauen und Mädchen ab 16 Jahren gefahren werden. Da die meisten Leichtkraftroller eine Karosserie besitzen, schützen diese besser als ein Leichtkraftrad vor dem Fahrtwind. Ein Leichtkraftroller ist oft das Einstiegsfahrzeug für jungendliche Frauen, da der Führerschein der Klasse 1 b zum Führen eines Leichtkraftrollers berechtigt. Für Personen unter 18 Jahren muss der Leichtkraftroller eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h integriert haben.

Leichtkraftroller VersicherungWas sollte man beim Abschluss einer Leichtrollerversicherung beachten? Es gibt drei verschiedene Einstufungen bei der Leichtkraftrad Versicherung. Man unterscheidet zwischen Leichtkraftroller bis 80 cm³, bis 80 km/h, Leichtkraftroller bis 125 cm³, bis 80 km/h und Leichtkraftroller bis 125 cm³ über 80 km/h. Da die Leichtkraftroller mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h meist von Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren gefahren werden, ist die Versicherungsprämie auf Grund des höheren Unfallrisikos für diese Fahrzeuggruppen am teuersten.

Mit der Vollendung des 18. Lebensjahres wird meist die Drosselung entfernt und die Kfz-Prämie für die Leichtkraftrollerversicherung wird erheblich günstiger.

Da die Anrechnung der Fahrpraxis für das spätere Führen eines Pkw´s angerechnet wird ist es meist günstiger, wenn der jugendliche Fahrer das Leichtkraftroller alleine versichert. Er verschafft sich so schone einen eigenen Schadenfreiheitsrabatt für seine spätere Kfz Versicherung. In unserem Leichtkraftroller Versicherungsvergleich werden neben den harten Tarifmerkmalen, wie das Zulassungsdatum, der Zulassungsbezirk und der persönliche Schadenfreiheitsrabatt auch die weichen Tarifmerkmale berücksichtigt. Weiche Tarifmerkmale sind zum Beispiel die Kilometer – Laufleistung des Leichtkraftrollers im Jahr, die Fahrzeugnutzer, der nächtliche Abstellplatz oder der Beruf des Versicherungsnehmers. Scheuen Sie sich nicht, Ihren Leichtkraftrollerversicherungsvergleich über unseren online Rechner durchzuführen. Sie werden erstaunt sein, wie hoch die Beitragsunterschiede bei der Leichtkraftroller Versicherung sind. Neben dem einfachen Beitragsvergleich geben wir Ihnen auch die Möglichkeit die Leistungen und Bedingungen der Leichtkraftrollerversicherungen online zu vergleichen.

Jedoch benötigt der Leichtkraftroller eine Versicherung, denn es handelt sich hierbei um ein motorisiertes Fahrzeug, das am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt und somit genauso den Gefahren ausgesetzt ist, wie jedes andere Fahrzeug. Dies heißt also, dass die Versicherung genauso aus einer Haftpflicht und einer Kasko besteht. Lediglich die Prämien sind deutlich geringer. Hierzu ist es allerdings wichtig, dass die korrekte Fahrzeugart anhand der ccm und der Geschwindigkeit, die jeweils zulässig ist, ermittelt wird. Anhand unserer Tabelle ist dies kinderleicht.

Um die preisgünstigste Leichtkraftroller Versicherung mit den stärksten Leistungen zu ermitteln, steht der Versicherungsrechner zur Verfügung. Die Vorteile für den Versicherungsnehmer sind dabei ganz eindeutig, denn es werden alternative Beitragsmöglichkeiten sowie Beitragskombinationen einbezogen. Weiterhin ist ein bestmöglicher Check zahlreicher Leichtkraftroller-Versicherungen möglich. Um den interaktiven Vergleichsrechner möglichst effizient nutzen zu können, wird eine leichte Handhabung angeboten. Dies bedeutet, dass ein funktionsgemäßes Design für die Nutzerführung zur Verfügung steht. Damit jeder Interessierte die Leichtkraftroller Versicherung findet, bei der seine ganz individuellen Wünsche ihre Berücksichtigung finden, werden explizite Fragen gestellt, aufgrund dessen ausschließlich die Versicherungsgesellschaften mit ihren Tarifen vorgestellt werden, die auch tatsächlich zu den gemachten Angaben passen. Dass die Angebote dabei stets aktuell sind, versteht sich von selbst. Somit muss sich der zukünftige Versicherungsnehmer nicht mit Offerten herumärgern, die für ihn in keinster Weise zutreffend sind. Dennoch profitiert der Rollerbesitzer von einer überdurchschnittlich großen Auswahl, denn am Tarifvergleich beteiligen sich mindestens 40 Versicherungsgesellschaften.

Natürlich können beim zukünftigen Versicherungsnehmer Fragen oder Probleme auftreten, die einer schnellstmöglichen Beantwortung und Hilfestellung unterliegen. Dafür steht eine telefonische Rufnummer zur Verfügung, mittels der eine persönliche Beratung möglich ist. Außerhalb unserer Geschäftszeiten können Fragen, Anregungen oder Probleme auch via E-Mail zugesandt werden, die Beantwortung erfolgt so schnell wie möglich.

Die Nutzung des Vergleichsrechners ist natürlich kostenfrei und unverbindlich. Dies bedeutet, dass keine persönlichen Daten abgefragt werden. Die Abfrage kommt erst dann zum Tragen, wenn sich der interessierte Nutzer für eines der Angebote entscheidet. Dabei erfolgt die Übertragung der Personendaten mittels einem TLS / SSL – Zertifikat.

Kommentare sind geschlossen