Auto Versicherung

Mit Hilfe unseres Auto Versicherungsvergleich wird es Ihnen nicht schwer fallen, eine günstige Auto Versicherung zu finden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen dann selbstverständlich auch telefonisch während unserer Bürozeiten (Montag bis Donnerstag von 9:00 – 18:00 und Freitag von 09:00 – 13:00) unter 03901/82953 oder per e-Mail zur Verfügung.

Günstige Auto Versicherung der SAW-Assekuranz GmbH

Hier können Sie online vergleichen ohne Angabe von persönlichen Daten oder e-Mail Adresse!

Auto VersicherungGünstige Auto Versicherungen mittels Auto-Versicherungsvergleich finden, Vertrag abschließen und eVB online erhalten! Als Besonderheit können Sie dazu hier Ihre Auto Versicherung auch online abschließen.

Zur Auto Versicherung gehört eine Kfz-Haftpflichtversicherung und beispielsweise eine optionale Vollkaskoversicherung. Zudem gibt es dann auch noch:

  • die Insassenunfallversicherung
  • die Verkehrsrechtsschutzversicherung
  • den Schutzbrief

Die Auto Versicherungen

Eine Autohaftpflicht:

  • schützte nicht nur der Fahrer, sondern auch der Halter
  • ist eine Pflichtversicherung

Durch die Autohaftpflicht werden nachfolgende Schadensfälle abgedeckt:

  • Sachschäden wie Reparaturen an anderen Fahrzeugen oder Objekten
  • Schmerzensgeld u. ä
  • Vermögensschäden
  • Personenschäden wie Heilungskosten oder Renten

Reparaturen am eigenen Vehikel,wie auch der Fahrzeugführer sind keineswegs mit abgedeckt.

Standardmäßig tritt der Geschädigte im Schadensfall an die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallgegners heran. Mittels Tausch solcher Daten an der Unfallstelle wird eine Regulierung über die Kfz-Haftpflichtversicherung des anderen Fahrzeughalters in Gang gesetzt.

Die Gebühren dieser Versicherungsgesellschaften rechnen sich nach einer Menge von Merkmalen. Große Bedeutung besitzen u. a.:

  • das Alter des Versicherungsnehmers
  • die Typklasse
  • die jährliche Fahrleistung
  • das Alter des jüngsten Fahrers
  • die Regionalklassen

Die Gebühr einer solchen Kfz Haftpflichtversicherung berücksichtigt einen Schadenfreiheitsrabatt. Derart kann sich die Versicherungsbeitrag im besten Fall um 75 % verkleinern. Treten des Öfteren Schadensfälle ein, kann ein Prämienzuschlag eingefordert werden. Somit sollte ein PKW auf den Angehörigen zugelassen werden mit dem besten Sf-Rabatt.

Die gesetzlichen Deckungssummen betragen:

  • 1 Million Euro für Sachschäden
  • 50.000 Euro für Vermögensschäden

Liegt die Schadenssumme des Schadens die Deckungssummen, somit haftet ein Verursacher für die Differenz.

Eine Fahrzeugversicherung

Eine Kasko deckt Reparaturen am Fahrgerät des Versicherungsnehmers ab. Folglich bietet die Kasko-Versicherung einen optionalen Schutzmechanismus zur Kfz Haftpflichtversicherung. Die Fahrzeugversicherung ist eine optionale Versicherung und haftet im Zusammenhang mit:

  • Zerstörung
  • Beschädigung

Bei der Kasko differenziert man die Vollkaskoversicherung und die Teilkaskoversicherung.

Die Vollkasko-Versicherung

In der Regel ist in der Vollkaskoversicherung eine Teilkaskoversicherung enthalten. Dann erweitert sich durch die Vollkasko-Versicherung der durch die Teilkasko-Versicherung abgedeckte Unfallschaden um folgende Fälle:

  • eigene Kraftfahrzeugschäden bei selbst verschuldeten Unfällen
  • Vandalismus

Obendrein kann sich ein solcher Sf-Rabatt ebenfalls auf die enthaltene Teilkaskoversicherung auswirken. Einen Schaden aus dem Segment einer Teilkaskoversicherung führen dann gleichfalls nicht zur Rückstufung des Schadenfreiheitsrabattes. Zur Kalkulation einer Versicherungsprämie werden der Sf-Rabatt, die Höhe der Selbstbeteiligung, die Typenklasse und die Regionalklasse des PKW herangezogen. Keineswegs enthalten in der Vollkaskoversicherung sind die folgenden Schäden am Auto:

  • Reifenschäden
  • Autorennen
  • vorsätzliche Beschädigung

Teilkaskoversicherung

Die Teilkasko sichert weitgehend folgende Unfallschäden am eigenen Automobil ab:

  • Brand und Explosion
  • Wildschaden durch Haarwild nach dem BJagdG
  • Diebstahl und Raub
  • Marderbiss

Folglich gibt es unterschiedliche Versicherungserweiterungen bei Gesellschaften. Hier richtet sich die Beitragshöhe vorwiegend nach der Typenklasse und der Regionalklasse des PKW. Auch können die nachfolgenden Fakten eine Rolle spielen:

  • die durchschnittliche jährliche Kilometerleistung
  • eine Selbstbeteiligung
  • das Alter des Fahrzeugs

Kommentare sind geschlossen.